Carl Cevin-Key Coste
Politik fängt beim Du an.

Über mich

Moin!

Mein Name ist Carl Cevin-Key Coste und ich kandidiere auf Listenplatz 5 für die Freien Demokraten am 23. Februar.

1996 in Hamburg geboren.

In Bergedorf und Harburg aufgewachsen und zur Schule gegangen.
2012/2013 Auslandsjahr in der USA.

2015 Abitur am Heisenberg-Gymnasium
2015 - 2019 Studium der Rechtswissenschaften an der Bucerius Law School, Abschluss: LL.B.
2017 Auslandssemster an der Universität St. Gallen

Seit 2015 Mitarbeiter eines MdHB
2017-2018 wiss. Mitarbeiter in einer Kanzlei

Ehrenamtlich bei den Johannitern aktiv.

Download Pressefoto

Positionen

Als Spitzenkandidat der Jungen Liberalen und Listenplatz 5 der Freien Demokraten möchte ich Dein Sprachrohr in unser Parlament sein.

Recht

Grundrechte sind nicht verhandelbar. Den Staat geht es nichts an, was Du in Deinem Schlafzimmer machst, denn Privatsphäre ist nicht nur ein Gegenargument, sondern garantiert, dass Du Dein Leben so leben kannst, wie Du es für richtig hältst. Als Jurist kämpfe ich für Deine Bürgerrechte und setze mich dafür ein, dass Du nachts sicher nach Hause kommst, ohne lückenlos überwacht zu werden.

Mobilität

Egal ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, der Bahn oder dem Auto – wie Du vorwärts kommst ist Deine Entscheidung. Als Harburger verstehe ich, dass vielen die Entscheidung aufs Auto zu verzichten und stattdessen den HVV zu nutzen schwer fällt. Deswegen setze ich mich dafür ein, dass die Züge nachts durchfahren und die Park+Ride-Gebühren abgeschafft werden. Denn die Entscheidung, das Auto stehen zu lassen, darf nicht an einem zu schlechten HVV scheitern.

Wohnen

Jung? Unabhängig? Und frei? Ich möchte nicht, dass Du vor der nächsten Mietabrechnung stärker zitterst als vor der Klausur. Bezahlbaren Wohnraum zu finden, ist ein Kraftakt. Damit Deine Wohnungssuche nicht erst im Drittversuch klappt, setze ich mich dafür ein, dass in Hamburg deutlich mehr und schneller gebaut wird und die Preise durch ein einfaches Baurecht gesenkt werden können.

Bildung

Wichtig ist nicht, wer Deine Eltern sind, sondern wer Du bist. Damit die Potentiale, die in jedem Kind schlummern, entfesselt werden können, machen wir Bildung zum Schlüssel des Erfolgs. Doch was Du unter Erfolg verstehst, ist Deine Sache. Ich setzte mich dafür ein, dass der Staat Dich auf Deinem ganz persönlichen Weg, gleich ob Studium oder Ausbildung, bestmöglich begleitet.

Digitalisierung

Digitalisierung ist kein Selbstzweck. Ich setze mich für dieses Thema ein, weil Du Deine Freizeit nicht wartend auf dem Amt verschwenden sollst. Aber nicht nur die Verwaltung muss digitaler werden. Auch in der Bildungspolitik gibt es durch die Digitalisierung unglaublich viele Chancen den Unterricht noch besser zu gestalten. Ich möchte dafür sorgen, dass der Kreidedienst der Vergangenheit angehört.

Mein politischer Werdegang

Seit der Bundestagswahl 2013 engagiere ich mich bei den Freien Demokraten und den Jungen Liberalen.

  • 2013

    Zeit, um politisch aktiv zu werden.

    Die FDP war nicht mehr im Bundestag vertreten. Für mich war diese Wahl der Auslöser politisch aktiv zu werden.
  • 2014

    Ersten Schritte in der FDP.

    Anfang 2014 wurde ich Bezirksvorsitzender der JuLis Harburg und durfte die Kampagne für die Europa- und Bezirkswahlen mit unterstützen.
  • 2015

    Wer etwas verändern möchte, muss auch selbst kandidieren.

    Für die Bürgerschaftswahl habe ich als Schüler kandidiert. Von Listenplatz 34 rückte ich im Personenstimmenranking auf Platz 11.
  • 2016

    Zeit, Verantwortung zu übernehmen.

    Nachdem ich ein Jahr stellv. Landesvorsitzender für Programmatik war, kandidierte ich als Landesvorsitzender und vertrete seitdem die JuLis.
  • 2017

    Renaissance des organisierten Liberalismus.

    Die Rückkehr in den Bundestag war geglückt. Den Weg zurück durfte ich als Direktkandidat im Wahlkreis Bergedorf-Harburg aktiv unterstützen.
  • 2018

    Zeit, für inhaltliche Arbeit.

    Meinen politischen Schwerpunkt ist das Thema Bürgerrecht und daher 2018 auch die Leitung des Bundesarbeitskreises Innen übernommen.
  • 2019

    Den nächsten Schritt wagen.

    Die JuLis Hamburg haben mich zu ihrem Spitzenkandidat für die Bürgerschaftswahl gewählt. Auf Listenplatz 5 der FDP kandidiere ich am 23.02.

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Ich möchte mich für Sie engagieren. Zusammen können wir viel bewegen. Was bewegt Sie? Schreiben Sie es mir!

Junge Liberale Hamburg e.V.
Hermannstraße 13
20095 Hamburg
Deutschland